Bleiben wir frei. Denken wir groß.

Bleiben wir frei. Denken wir groß.
Denn .... der Landkreis Holzminden kann mehr.

Lust auf Zukunft?

Wir Freien Demokraten gestalten Politik gemeinsam mit den Menschen!
Unser Ziel ist es, die Infrastruktur und Schulpolitik voranzubringen und die Bürokratie abzubauen. In der kommunalen Klima- und Umweltpolitik arbeiten wir mit den Betroffenen an zukunftsfähigen Konzepten. Technologieoffen, lösungsorientiert und visionär setzen wir uns für gleichwertige Lebensbedingungen im ländlichen Raum ein.

Positionen

Bildung

Für die Freien Demokraten steht der selbstbestimmte Mensch im Zentrum der Politik. Anspruch an die Bildungspolitik ist für uns die weltbeste Bildung für Kinder und Jugendliche in Niedersachsen. Selbstbestimmung und Freiheit sind ohne erfolgreiche Bildung nur schwer erreichbar. Unser Ziel ist es daher, allen jungen Menschen in Niedersachsen zu ihrem persönlichen Bildungserfolg zu verhelfen und damit Autor ihrer eigenen Biografie zu werden.

Digitalisierung

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche schreitet voran und betrifft die Bürger von Tag zu Tag mehr. Produktionsabläufe, Bildung und Forschung sowie zwischenmenschliche Kommunikation verlagern sich in die digitale Welt. Unzählige Apps, digitale Dienstleistungen, selbstfahrende Autos und „denkende“ Maschinen werden das Leben der Menschen bereichern. Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen können sich diesen Veränderungen nicht verschließen.

Finanzpolitik

Eine solide Haushalts- und Finanzpolitik in Niedersachsen gibt es nur mit der FDP-Fraktion. Die heutigen Schulden des Staates sind die Steuern unserer Kinder. Niedersachsen benötigt deshalb wieder eine aktive Haushaltspolitik, gerade wenn wir mit hohen Ausgaben wie durch die Corona-Pandemie, den Herausforderungen, die durch den russischen Angriffskrieg entstehen, oder Preissteigerungen durch Inflation konfrontiert sind.

Landwirtschaft

Die landwirtschaftlichen Betriebe sind das wirtschaftliche Rückgrat auf dem Land. Eine unternehmerische und von Bürokratie entlastete Landwirtschaft muss in Niedersachsen eine Zukunft haben. Landwirte, Jäger und Angler sind die wahren Naturschützer – ihre Arbeit in der Natur darf nicht eingeschränkt werden.

Wirtschaft

Wir wollen, dass die niedersächsischen Unternehmer mehr Zeit für das Wesentliche haben, nämlich die Entwicklung und Vermarktung ihrer Produkte. Durch weniger Bürokratie ließen sich Entscheidungsprozesse deutlich verkürzen. Das spart Zeit und Geld und schafft Freiraum für neue Ideen und Chancen im globalen Wettbewerb. Die Anzahl der Vorschriften muss deshalb mindestens halbiert werden – neue Vorschriften darf es nur mit Verfallsdatum geben.

Umwelt

Wir wollen weg von einer ideologisierten und romantisierten Umweltpolitik mit aufgeblähtem Verwaltungsapparat. Politik muss stattdessen sach- und problemorientiert handeln. Dies gilt auch und gerade im Bereich des Umweltschutzes.
In der Energiepolitik müssen wieder verstärkt die Belange der Menschen im Ländlichen Raum berücksichtigt werden. Sie und ihr Eigentum müssen geschützt werden.

Meldungen

Presseartikel

Christian Dürr, Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion

Frühjahrsempfang FDP-Kreisverband Holzminden

Nach endlosen Monaten mit Coronaeinschränkungen wird aus dem traditionellen Neujahrsempfang ein Frühjahrsempfang. Der FDP-Kreisverband Holzminden und die Kreistagsfraktion freuen sich, Sie endlich wieder persönlich zu treffen.
Der Gast an diesem Abend ist Christian Dürr, Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion.Von 2003-2007 war er Mitglied des Niedersächsischen Landtags und dort ab 2009 FDP-Fraktionsvorsitzender.

Lest bei "Weser-Ith-News" den gesamten Artikel zu einem sehr informativen Abend.

Neuigkeiten

Folgt

💃🧦📦🇨🇦💩 – was haben diese Emojis gemeinsam? In Belarus kommt man ins Gefängnis, wenn man sie postet! Heute vor zwei Jahren wurde in Belarus gewählt. Die Wahl wurde von massiven Wahlfälschungen und demokratischen Defiziten begleitet, Lukaschenko ist seitdem weiterhin im Amt und der Umfang politischer Repressionen nahm stark zu. Die Zahl an politischen Gefangenen ist in der Folge ins unermessliche gestiegen. Wir Freie Demokraten stehen an der Seite der friedlichen Demokratiebewegung für ein freies #Belarus. Wir wollen dessen demokratische Zukunft unterstützen und fordern die umgehende Freilassung aller politischen Gefangenen und Neuwahlen nach demokratischen Standards. Belarus darf nicht vergessen werden!

Wir haben versprochen, die Inflation zu bekämpfen! Finanzminister Christian Lindner hat deshalb einen Vorschlag erarbeitet, mit dem die kalte Progression, also eine schleichende Steuererhöhung, abgebaut wird. Hierbei werden die Steuertarife so verändert, dass die Grenzwerte nach oben verschoben werden, also dass höhere Steuern erst später gezahlt werden müssen. Wie genau diese Entlastung wirkt, seht ihr im Beitrag.

Eine sogenannte Übergewinnsteuer wäre schädlich: ➡️ Sie wäre Gift für den Wirtschafts- und Innovationsstandort Deutschland. ➡️ Es gibt keine rechtssichere Definition von "Übergewinnen". ➡️ Sie würde willkürlicher Besteuerung Tür und Tor öffnen. Davon abgesehen: in Deutschland sind keine Mineralölkonzerne ansässig, die von so einer Steuer betroffen wären.

Personen

Hermann Grupe

Kreisvorsitzender

Jens Ebert

1. stellv. Kreisvorsitzender

Julius Sander

2. stellv. Kreisvorsitzender

Fritz-Gerhard Hamann

Kreisschatzmeister

Petra Grotenburg

Kreisgeschäftsführerin

Sophie Grupe

Beisitzerin

Timo Lutze

Beisitzer

Sven Rössing

Kooptiertes im Kreisvorstand
Andre Nolte

Andre Nolte

Beisitzer

Kontakt

Folgt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Am Kuhmarkt 3
37632 Eschershausen
Deutschland